AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

§ 1 Allgemeines

Guzzie BonbonManufaktur e.K.

Inhaberin Christina Ullmann

Schlossermauer 29

86150 Augsburg

ullmann@guzzie-bonbon.de

 

Etwaige Beanstandungen richten Sie bitte an die oben angegebene Adresse.

 

§ 2 Geltungsbereich

Für sämtliche Geschäftsbeziehungen zwischen dem Besteller (Käufer) und dem Verkäufer gelten ausschließlich die in folgenden näher bezeichneten AGB, welche jederzeit über die Webseite www.guzzie-bonbon.de eingesehen und ausgedruckt werden könne. Änderungen, Ergänzungen mündliche Nebenabreden (insbesondere Zusagen), sowie abweichende AGB des Käufers bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung des Verkäufers. Eine ggf. seitens des Verkäufers abgegebene schriftliche Bestätigung erfasst ausschließlich den jeweiligen Geschäftsvorgang und entfaltet keinerlei Wirkung für zukünftige Geschäfte. Dies gilt auch, wenn sie den gleichen Vertragsgegenstand erfassen.

 

§ 3 Vertragsabschluss

Die Angebote des Verkäufers sind freibleibend. Sie stellen eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes im Rechtssinne dar. Die Bestellung erfolgt durch Übermittlung des vollständig ausgefüllten Bestellformulars im Onlineverfahren. Die Bestellung ist verbindlich. Der Vertrag kommt mit der individuellen Bestätigung der Bestellung per Email seitens des Verkäufers zustande. Es gelten die Preise vom Tag der Bestellung. Sie werden in der Online-Auftragsbestätigung wiederholt. Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. Der Vertrag kommt zustande, wenn das von Ihnen ordnungsgemäßausgefüllte Bestellformular von Guzzie BonbonManufaktur e.K. mittels E-Mail bestätigt worden ist.

Preisänderungen, Irrtümer, Druckfehler, behält sich der Verkäufer ausdrücklich vor.

Die Bestellung steht unter dem Vorbehalt richtiger und rechtzeitiger Warenverfügbarkeit. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware werden sie unverzüglich informiert sowie bereits erbrachte Gegenleistungen ebenso umgehend erstattet.

 

§ 4 Lieferung und Gefahrenübergang

Mit der Lieferung der Ware ab Lager hat der Verkäufer seine vertragliche Hauptpflicht erfüllt unddie Leistungs- und Preisgefahr geht auf den Käufer über. Lieferfristen und Termin sind unverbindlich, es sei denn sie werden seitens des Verkäufers ausdrücklich schriftlich bestätigt. Der Verkäufer bemüht sich, jede Bestellung zügig abzuwickeln.

 

§ 5 Versandkosten

Bei Inlandsversand per DHL berechnen wir Versandkosten in Höhe von max. 4,80€. Für alle anderen Länder erfragen Sie bitte bei uns die Versandkosten.

Wir bieten als Standard bezüglich des Versands die preisgünstige Alternative als unversicherte Warensendungan. Für unversicherte Sendungen wird unsererseits keine Haftung übernommen.

Sollte eine wiederholte Auslieferung der Ware beim Käufer erforderlich werden, trägt die etwaig daraus entstehenden Mehrkosten der Käufer. Von unseren Kunden gewünschte Sonderversendungsformen werden mit ortsüblichem Zuschlag berechnet.

 

§ 6 Zahlung

Der Kaufpreis sowie die Versandkosten sind mit Vertragsschluss sofort fällig. Die Zahlung des Kaufpreises, sowie der Versandkosten erfolgt durch Überweisung oder PayPal. Der Käufer versichert die Richtigkeit seiner Angaben, bzw. die Deckung seines Kontos, wobei Mehrkosten, insbesondere in Gestalt etwaiger Gebühren der Sparkassen/Banken/Geldinstitute im Falle von Rückbuchungen von ihm zu tragen sind. Die Zahlung hat ausschließlich auf das in der Rechnung genannte Konto, zu erfolgen.

 

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers.

 

§ 8 Aufrechnung

Der Käufer hat nur dann das Recht zur Aufrechnung, soweit seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder vom Verkäufer schriftlich anerkannt sind.

 

§ 9 Widerrufsbelehrung
Das Widerrufsrecht gilt ausschließlich für Verbraucher gemäß § 13 BGB.


Widerrufsrecht
Sie  können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor  Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache  widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform,  jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor der  Erfüllung unserer Informationspflichen gemäß Art. 246 § 2 in Verbindung  mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 g  Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung  der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder  der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Guzzie BonbonManufaktur e.K.

Schlossermauer 29

86150 Augsburg

ullmann@guzzie-bonbon.de

 

 

Kostentragungsvereinbarung
Der  Käufer (Kunde) hat nach einem Widerruf die regelmäßigen Kosten der  Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten Ware  entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag  von 40,00 € nicht übersteigt oder, wenn der Käufer (Kunde) bei einem  höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die  Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht  hat. Andernfalls ist die Rücksendung für den Käufer kostenfrei.

 

Hinweis:

Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen bei Verträgen

 

a) über die Lieferung von Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

 

b) über die Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Verhältnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde.

 

Im Übrigen gelten die gesetzlichen Ausnahmen gemäß § 312 d Abs. 4 BGB

 

§ 10 Datenschutz

Ihre für die Geschäftsabwicklung notwendigen personenbezogenen Daten werden unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) gespeichert und vertraulich behandelt. Sie werden darauf hingewiesen, dass Guzzie BonbonManufaktur e.K. die im Zusammenhang mit der Vertragsbeziehung erhaltenen Daten erheben, speichern, verarbeiten und nutzen wird, soweit dies für die ordnungsgemäße Bestellabwicklung und Information erforderlich ist.

 

§ 11 Erfüllungsort/Gerichtsstand

Für alle Rechtsverhältnisse der Vertragspartner gilt Deutsches Recht. Erfüllungsort für Lieferungen und Zahlungen ist der Vertriebssitz. Gerichtsstand ist das für den Vertriebssitz zuständige Gericht.

 

§ 12 Salvatorische Klausel

Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise rechtsunwirksam sein, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt rückwirkend eine inhaltlichmöglichst gleiche Regelung, die dem Zweck der gewollten Regelung am nächsten kommt